Psalm
1244 
26
Stehe auf, uns zur Hilfe,
und erlöse uns um deiner Güte
willen!
45
kapitel
1
Dem Vorsänger, nach Scho-
schannim. Von den Söhnen Ko-
rahs; ein Maskil, ein Lied der
Lieblichkeiten. Es wallt mein
Herz von gutem Worte. Ich sa-
ge: Meine Gedichte dem Köni-
ge! Meine Zunge sei der Griffel
eines fertigen Schreibers!
2
Du bist schöner als die Men-
schensöhne, Holdseligkeit ist
ausgegossen über deine Lip-
pen; darum hat Gott dich ge-
segnet ewiglich.
3
Gürte dein Schwert um die
Hüfte, du Held, deine Pracht
und deine Majestät!
4
Und in deiner Majestät ziehe
glücklich hin um der Wahrheit
willen und der Sanftmut und
der Gerechtigkeit; und Furcht-
bares wird dich lehren deine
Rechte.
5
Deine Pfeile sind scharf, Völ-
ker fallen unter dir, im Herzen
der Feinde des Königs.
6
Dein Thron, o Gott, ist im-
mer und ewiglich, ein Zepter
der Aufrichtigkeit ist das Zepter
deines Reiches.
7
Gerechtigkeit hast du geliebt
und Gesetzlosigkeit gehaßt: da-
rum hat Gott, dein Gott, dich
gesalbt mit Freudenöl, mehr als
deine Genossen.
8
Myrrhen und Aloe, Kassia
sind alle deine Kleider; aus Pa-
lästen von Elfenbein erfreut
dich Saitenspiel.
9
Königstöchter sind unter dei-
nen Herrlichen; die Königin
steht zu deiner Rechten in
Gold von Ophir.
10
Höre, Tochter, und sieh,
und neige dein Ohr; und vergiß
deines Volkes und deines Va-
ters Hauses!
11
Und der König wird deine
Schönheit begehren, denn er
ist dein Herr: so huldige ihm!
12
Und die Tochter Tyrus, die
Reichen des Volkes, werden
deine Gunst suchen mit Ge-
schenken.
13
Ganz herrlich ist des Königs
Tochter drinnen, von Goldwirke-
rei ihr Gewand;
14
in buntgewirkten Kleidern
wird sie zum König geführt
werden; Jungfrauen hinter ihr
her, ihre Gefährtinnen, werden