Psalm
1261 
tief.
7
Aber Gott schießt auf sie,
plötzlich kommt ein Pfeil: ihre
Wunden sind da.
8
Und sie werden zu Fall geb-
racht, ihre Zunge kommt über
sie; alle, die sie sehen, werden
den Kopf schütteln.
9
Und es werden sich fürchten
alle Menschen, und das Tun
Gottes verkünden und sein
Werk erwägen.
10
Der Gerechte wird sich in
Jehova freuen und auf ihn
trauen; und es werden sich
rühmen alle von Herzen Auf-
richtigen.
65
kapitel
1
Dem Vorsänger, ein Psalm.
Von David, ein Lied. Deiner
harrt schweigend der Lob-
gesang, o Gott, in Zion, und
dir wird bezahlt werden das
Gelübde.
2
Hörer des Gebets! Zu dir
wird kommen alles Fleisch.
3
Ungerechtigkeiten haben
mich überwältigt; unsere Übert-
retungen, du wirst sie verge-
ben.
4
Glückselig der, den du er-
wählst und herzunahen lässest,
daß er wohne in deinen Vorhö-
fen! Wir werden gesättigt wer-
den mit dem Guten deines
Hauses, dem Heiligen deines
Tempels.
5
Du wirst uns antworten
durch furchtbare Dinge in Ge-
rechtigkeit, Gott unseres Heils,
du Zuversicht aller Enden der
Erde und der fernsten Meere!
6
Der die Berge feststellt durch
seine Kraft, umgürtet ist mit
Macht,
7
der da stillt das Brausen der
Meere, das Brausen ihrer Wel-
len und das Getümmel der
Völkerschaften.
8
Und es fürchten sich die
Bewohner der Enden der Erde,
vor deinen Zeichen; du machst
jauchzen die Ausgänge des
Morgens und des Abends.
9
Du hast die Erde heim-
gesucht und ihr Überfluß ge-
währt, du bereicherst sie sehr:
Gottes Bach ist voll Wassers.
Du bereitest ihr Getreide, wenn
du sie also bereitest.
10
Du tränkest ihre Furchen,
ebnest ihre Schollen, du er-
weichst sie mit Regengüssen,
segnest ihr Gewächs.