Hosea
1855 
18
Und ich werde an jenem
Tage einen Bund für sie
schließen mit den Tieren des
Feldes und mit den Vögeln des
Himmels und mit den
kriechenden Tieren der Erde;
und ich werde Bogen und
Schwert und den Krieg aus
dem Lande zerbrechen und
werde sie in Sicherheit wohnen
lassen.
19
Und ich will dich mir verlo-
ben in Ewigkeit, und ich will
dich mir verloben in Gerechtig-
keit und in Gericht, und in Gü-
te und in Barmherzigkeit,
20
und ich will dich mir verlo-
ben in Treue; und du wirst Je-
hova erkennen.
21
Und es wird geschehen an
jenem Tage, da werde ich er-
hören, spricht Jehova: ich wer-
de den Himmel erhören, und
dieser wird die Erde erhören;
22
und die Erde wird erhören
das Korn und den Most und
das Öl; und sie, sie werden
Jisreel erhören.
23
Und ich will sie mir säen in
dem Lande und will mich der
Lo-Ruchama erbarmen. Und ich
will zu Lo-Ammi sagen: Du bist
mein Volk; und es wird sagen:
Mein Gott.
3
kapitel
1
Und Jehova sprach zu mir:
Geh wiederum hin, liebe ein
Weib, das von ihrem Freunde
geliebt wird und Ehebruch
treibt: wie Jehova die Kinder
Israel liebt, welche sich aber zu
anderen Göttern hinwenden
und Traubenkuchen lieben.
2
Und ich kaufte sie mir für
fünfzehn Silbersekel und einen
Homer Gerste und einen Le-
tech Gerste.
3
Und ich sprach zu ihr: Du
sollst mir viele Tage also blei-
ben, du sollst nicht huren und
keines Mannes sein; und so
werde auch ich dir gegenüber
tun.
4
Denn die Kinder Israel wer-
den viele Tage ohne König
bleiben und ohne Fürsten, und
ohne Schlachtopfer und ohne
Bildsäule, und ohne Ephod und
Teraphim.
5
Danach werden die Kinder
Israel umkehren und Jehova,
ihren Gott, und David, ihren
König, suchen; und sie werden
sich zitternd wenden zu Jehova