Markus
2056 
Händen in die Hölle hinabzu-
fahren, in das unauslöschliche
Feuer,
44
wo ihr Wurm nicht stirbt
und das Feuer nicht erlischt .
45
Und wenn dein Fuß dich
ärgert, so haue ihn ab. Es ist
dir besser, lahm in das Leben
einzugehen, als mit zwei Füßen
in die Hölle geworfen zu wer-
den, in das unauslöschliche
Feuer,
46
wo ihr Wurm nicht stirbt
und das Feuer nicht erlischt .
47
Und wenn dein Auge dich
ärgert, so wirf es weg. Es ist
dir besser, einäugig in das
Reich Gottes einzugehen, als
mit zwei Augen in die Hölle
des Feuers geworfen zu wer-
den,
48
wo ihr Wurm nicht stirbt
und das Feuer nicht erlischt.
49
Denn jeder wird mit Feuer
gesalzen werden, und jedes
Schlachtopfer wird mit Salz ge-
salzen werden.
50
Das Salz ist gut; wenn aber
das Salz unsalzig geworden ist,
womit wollt ihr es würzen?
Habt Salz in euch selbst und
seid in Frieden untereinander.
10
kapitel
1
Und er stand auf von dan-
nen und kommt in das Gebiet
von Judäa und von jenseit des
Jordan. Und wiederum kommen
Volksmengen zu ihm zusam-
men, und wie er gewohnt war,
lehrte er sie wiederum.
2
Und es traten Pharisäer her-
zu und fragten ihn: Ist es ei-
nem Manne erlaubt, sein Weib
zu entlassen? indem sie ihn
versuchten.
3
Er aber antwortete und
sprach zu ihnen: Was hat euch
Moses geboten?
4
Sie aber sagten: Moses hat
gestattet, einen Scheidebrief zu
schreiben und zu entlassen.
5
Und Jesus antwortete und
sprach zu ihnen: Wegen eurer
Herzenshärtigkeit hat er euch
dieses Gebot geschrieben;
6
von Anfang der Schöpfung
aber schuf Gott sie Mann und
Weib.
7”
Um deswillen wird ein
Mensch seinen Vater und seine
Mutter verlassen und seinem
Weibe anhangen,
8
und es werden die zwei ein
Fleisch sein"; also sind sie