Offenbarung
2521 
ein scharfes, zweischneidiges
Schwert, und sein Angesicht
war, wie die Sonne leuchtet in
ihrer Kraft.
17
Und als ich ihn sah, fiel ich
zu seinen Füßen wie tot. Und
er legte seine Rechte auf mich
und sprach: Fürchte dich nicht!
Ich bin der Erste und der Letz-
te
18
und der Lebendige, und ich
war tot, und siehe, ich bin le-
bendig von Ewigkeit zu Ewigkeit
und habe die Schlüssel des
Todes und des Hades.
19
Schreibe nun, was du gese-
hen hast, und was ist, und was
nach diesem geschehen wird.
20
Das Geheimnis der sieben
Sterne, die du in meiner Rech-
ten gesehen hast, und die sie-
ben goldenen Leuchter: Die
sieben Sterne sind Engel der
sieben Versammlungen, und die
sieben Leuchter sind sieben
Versammlungen.
2
kapitel
1
Dem Engel der Versammlung
in Ephesus schreibe: Dieses
sagt, der die sieben Sterne in
seiner Rechten hält, der da
wandelt inmitten der sieben
goldenen Leuchter:
2
Ich kenne deine Werke und
deine Arbeit und dein Aushar-
ren, und daß du Böse nicht
ertragen kannst; und du hast
die geprüft, welche sich Apostel
nennen, und sind es nicht, und
hast sie als Lügner erfunden;
3
und du hast Ausharren und
hast getragen um meines Na-
mens willen, und bist nicht
müde geworden.
4
Aber ich habe wider dich,
daß du deine erste Liebe ver-
lassen hast.
5
Gedenke nun, wovon du ge-
fallen bist, und tue Buße und
tue die ersten Werke; wenn
aber nicht, so komme ich dir
und werde deinen Leuchter aus
seiner Stelle wegrücken, wenn
du nicht Buße tust.
6
Aber dieses hast du, daß du
die Werke der Nikolaiten has-
sest, die auch ich hasse.
7
Wer ein Ohr hat, höre, was
der Geist den Versammlungen
sagt! Dem, der überwindet,
dem werde ich zu essen geben
von dem Baume des Lebens,
welcher in dem Paradiese Got-
tes ist.