Offenbarung
2553 
herrschen tausend Jahre.
7
Und wenn die tausend Jahre
vollendet sind, wird der Satan
aus seinem Gefängnis losgelas-
sen werden,
8
und wird ausgehen, die Na-
tionen zu verführen, die an den
vier Ecken der Erde sind, den
Gog und den Magog, sie zum
Kriege zu versammeln, deren
Zahl wie der Sand des Meeres
ist.
9
Und sie zogen herauf auf
die Breite der Erde und umzin-
gelten das Heerlager der Heili-
gen und die geliebte Stadt;
und Feuer kam von Gott her-
nieder aus dem Himmel und
verschlang sie.
10
Und der Teufel, der sie ver-
führte, wurde in den Feuer-und
Schwefelsee geworfen, wo so-
wohl das Tier ist als auch der
falsche Prophet; und sie wer-
den Tag und Nacht gepeinigt
werden von Ewigkeit zu Ewig-
keit.
11
Und ich sah einen großen
weißen Thron und den, der da-
rauf saß, vor dessen Angesicht
die Erde entfloh und der Him-
mel, und keine Stätte wurde
für sie gefunden.
12
Und ich sah die Toten, die
Großen und die Kleinen, vor
dem Throne stehen, und
Bücher wurden aufgetan; und
ein anderes Buch ward aufge-
tan, welches das des Lebens
ist. Und die Toten wurden ge-
richtet nach dem, was in den
Büchern geschrieben war, nach
ihren Werken.
13
Und das Meer gab die To-
ten, die in ihm waren, und der
Tod und der Hades gaben die
Toten, die in ihnen waren, und
sie wurden gerichtet, ein jeder
nach seinen Werken.
14
Und der Tod und der Ha-
des wurden in den Feuersee
geworfen. Dies ist der zweite
Tod, der Feuersee.
15
Und wenn jemand nicht
geschrieben gefunden wurde in
dem Buche des Lebens, so
wurde er in den Feuersee ge-
worfen.
21
kapitel
1
Und ich sah einen neuen
Himmel und eine neue Erde;
denn der erste Himmel und die
erste Erde waren vergangen,
und das Meer ist nicht mehr.