1
Chronik
948 
Sauls, durchs Fenster; und sie
sah den König David hüpfen
und spielen, und sie verachtete
ihn in ihrem Herzen.
16
kapitel
1
Und sie brachten die Lade
Gottes hinein, und stellten sie
innerhalb des Zeltes, das David
für sie aufgeschlagen hatte.
Und sie brachten Brandopfer
und Friedensopfer dar vor Gott.
2
Und als David das Opfern
der Brandopfer und der Frie-
densopfer beendigt hatte, seg-
nete er das Volk im Namen
Jehovas;
3
und er verteilte an ganz Is-
rael, vom Manne bis zum Wei-
be, an jeden einen Laib Brot
und einen Trunk Wein und ei-
nen Rosinenkuchen.
4
Und er bestellte vor die La-
de Jehovas einige von den Le-
viten als Diener, daß sie Jeho-
vas, des Gottes Israels, ge-
dächten und ihn priesen und
rühmten:
5
Asaph, das Haupt, und Se-
karja, den zweiten nach ihm,
Jeghiel und Schemiramoth und
Jeghiel und Mattithja und Eliab
und Benaja und Obed-Edom
und Jeghiel, mit Harfinstrumen-
ten und mit Lauten; und Asaph
ließ die Zimbeln erklingen;
6
und Benaja und Jachasiel,
die Priester, waren beständig
mit Trompeten vor der Lade
des Bundes Gottes.
7
Damals, an jenem Tage, trug
David zum ersten Male Asaph
und seinen Brüdern auf, Jeho-
va zu preisen:
8
Preiset Jehova, rufet seinen
Namen an, machet kund unter
den Völkern seine Taten!
9
Singet ihm, singet ihm Psal-
men; sinnet über alle seine
Wunderwerke!
10
Rühmet euch seines heiligen
Namens! Es freue sich das
Herz derer, die Jehova suchen!
11
Trachtet nach Jehova und
seiner Stärke, suchet sein An-
gesicht beständig!
12
Gedenket seiner Wunder-
werke, die er getan hat, seiner
Wunderzeichen und der Gerich-
te seines Mundes!
13
Du Same Israels, sein
Knecht, ihr Söhne Jakobs, sei-
ne Auserwählten!
14
Er, Jehova, ist unser Gott;
seine Gerichte sind auf der