1
Chronik
973 
28
kapitel
1
Und David versammelte alle
Obersten Israels, die Obersten
der Stämme und die Obersten
der Abteilungen, welche dem
König dienten, und die Obers-
ten über tausend und die
Obersten über hundert, und die
Aufseher über alle Habe und
alles Besitztum des Königs und
seiner Söhne, samt den Käm-
merern und den Helden und
allen tapferen Männern, nach
Jerusalem.
2
Und der König David erhob
sich auf seine Füße und
sprach: Höret mich, meine Brü-
der und mein Volk! Ich hatte in
meinem Herzen, ein Haus der
Ruhe zu bauen für die Lade
des Bundes Jehovas und für
den Schemel der Füße unseres
Gottes; und ich schickte mich
an zu bauen.
3
Aber Gott sprach zu mir: Du
sollst meinem Namen kein Ha-
us bauen; denn du bist ein
Kriegsmann und hast Blut ver-
gossen.
4
Und Jehova, der Gott Israels,
hat mich aus dem ganzen
Hause meines Vaters erwählt,
um König zu sein über Israel
ewiglich; denn Juda hat er zum
Fürsten erwählt, und im Hause
Juda das Haus meines Vaters,
und unter den Söhnen meines
Vaters hat er an mir Wohlge-
fallen gehabt, mich zum König
zu machen über ganz Israel;
5
und von allen meinen Söh-
nen (denn Jehova hat mir viele
Söhne gegeben) hat er meinen
Sohn Salomo erwählt, um auf
dem Throne des Königtums
Jehovas über Israel zu sitzen.
6
Und er sprach zu mir: Salo-
mo, dein Sohn, er soll mein
Haus und meine Höfe bauen;
denn ich habe ihn mir zum
Sohne erwählt, und ich will ihm
Vater sein.
7
Und ich werde sein Köni-
greich befestigen auf ewig,
wenn er fest daran halten wird,
meine Gebote und meine Rech-
te zu tun, wie es an diesem
Tage ist.
8
Und nun, vor den Augen von
ganz Israel, der Versammlung
Jehovas, und vor den Ohren
unseres Gottes: Beobachtet
und suchet alle Gebote Jeho-
vas, eures Gottes, auf daß ihr
dieses gute Land besitzet und