2
Chronik
994 
entsetzen und sagen: Warum
hat Jehova diesem Lande und
diesem Hause also getan?
22
Und man wird sagen: Da-
rum, daß sie Jehova, den Gott
ihrer Väter, der sie aus dem
Lande Ägypten herausgeführt
hat, verlassen und andere Göt-
ter angenommen und sich vor
ihnen niedergebeugt und ihnen
gedient haben; darum hat er
all dieses Unglück über sie
gebracht.
8
kapitel
1
Und es geschah am Ende
von zwanzig Jahren, während
welcher Salomo das Haus Je-
hovas und sein Haus gebaut
hatte,
2
da baute Salomo die Städte
aus, welche Huram dem Salo-
mo gegeben hatte; und er ließ
die Kinder Israel daselbst woh-
nen.
3
Und Salomo zog nach Ha-
math-Zoba und überwältigte es.
4
Und er baute Tadmor in der
Wüste und alle Vorratsstädte,
die er in Hamath baute.
5
Und er baute Ober-Beth-
Horon und Unter-Beth-Horon,
feste Städte mit Mauern, Toren
und Riegeln;
6
und Baalath und alle Vor-
ratsstädte, die Salomo hatte;
und alle Wagenstädte und die
Reiterstädte; und alles, was Sa-
lomo Lust hatte zu bauen in
Jerusalem und auf dem Liba-
non und im ganzen Lande sei-
ner Herrschaft.
7
Alles Volk, das übriggeblie-
ben war von den Hethitern und
den Amoritern und den Pe-
risitern und den Hewitern und
den Jebusitern, die nicht von
Israel waren:
8
ihre Söhne, die nach ihnen
im Lande übriggeblieben waren,
welche die Kinder Israel nicht
vertilgt hatten, die hob Salomo
zu Fronarbeitern aus bis auf
diesen Tag.
9
Aber aus den Kindern Israel
machte Salomo keine Sklaven
für seine Arbeit; sondern sie
waren Kriegsleute und Oberste
seiner Anführer und Oberste
seiner Wagen und seiner Rei-
ter.
10
Und dies sind die Oberauf-
seher, welche der König Salo-
mo hatte: zweihundertfünfzig,
die über das Volk walteten.